SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Wir eröffnen am 7. Juni die Badesaison mit Swimming with Men – nirgendwo werden Underdogs amüsanter gefeiert als im britischen Kino!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
21.06. – 27.06.2018

Unsere Extras

40. Sommer-Film-Festival

21 Kinofilme zum Wiedersehen und Entdecken
12. Juli bis 22. August 2018

Liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde, das Lüneburger Sommer-Filmfestival zeigt Ihnen zum 40. Mal die Publikums-Hits des vergangenen Jahres. 21 ausgewählte Filme werden im SCALA Programmkino in den sechs Wochen vom 12. Juli bis zum 22. August 2018 über die Leinwände flimmern: Filme zum Ent­decken, Genießen und Wiedersehen. Das SCALA-Team freut sich auf Ihren Besuch!

Wie in jedem Jahr gibt es den Kinopass der Landes­zeitung (im Service-Center der LZ Am Sande und ihren Zweig­stellen im Umland erhältlich). Gegen Vorlage gewähren wir Ihnen einen Sonderpreis von 7,50 € (ggf. zzgl. 0,50 € oder 1 € Überlängen­zuschlag).

Online-Vorverkauf und Reservierungen sind ab dem 29. Juni möglich!

Wir wünschen Ihnen viele schöne Kinostunden! – Ihr SCALA-Team
Viel Vergnügen wünscht Ihre LZ!

Downloads

Alle Filme + Zeiten

Die Sch’tis in Paris
Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen
Die französische Komödie setzt den Erfolgsfilm WILLKOMMEN BEI DEN SCH’TIS fort und lässt Dany Boon diesmal als Architekten seine nordfranzösischen Wurzeln verleugnen…
Donnerstag (12.07.) + Freitag (13.07.) – 16:30 + 19:00
Die Verlegerin
Die Verlegerin
In Steven Spielbergs Film decken Meryl Streep und Tom Hanks nach der wahren Geschichte der Pentagon-Papiere das skandalöse Vorgehen ihrer Regierung im Vietnamkrieg auf
Samstag (14.07.) + Sonntag (15.07.) – 16:30 + 19:00
Transit
Transit
Paula Beer und Franz Rogowski im neuen Film von Christian Petzold
Montag (16.07.) + Dienstag (17.07.) – 16:30 + 19:00
Call me by your Name
Call me by your Name
Luca Guadagnino (A BIGGER SPLASH) verfilmte den gleichnamigen Roman von André Aciman – die romantische Liebesgeschichte zwischen einem 17-jährigen, ungestümen Schöngeist und einem 24-jährigen US-Sonnyboy im sommerlichen Bella Italia der frühen 80er-Jahre
Mittwoch (18.07.) + Donnerstag (19.07.) – 16:20 + 19:00
Aus dem Nichts
Aus dem Nichts
Der neue Film von Fatih Akin mit Diane Kruger – Cannes 2017: Goldene Palme für die „beste Schauspielerin“
Freitag (20.07.) + Samstag (21.07.) – 19:00 + 21:30
Die dunkelste Stunde
Die dunkelste Stunde
Niemals aufgeben. Nie. Nie. Nie. – Gary Oldman ist Winston Churchill
Sonntag (22.07.) + Montag (23.07.) – 16:30 + 19:00
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko: Drei Jahre und 110 Tage waren sie auf Weltreise. Nach ca. 96.000 Kilometern sind sie wieder zurück!
Dienstag (24.07.) + Mittwoch (25.07.) – 19:00 + 21:30
Simpel
Simpel
Ein berührendes Roadmovie-Drama ins große Abenteuer des Lebens mit Frederick Lau und David Kross als zwei ungleiche Brüder
Donnerstag (26.07.) + Freitag (27.07.) – 16:30 + 19:00
Das Leuchten der Erinnerung
Das Leuchten der Erinnerung
Helen Mirren und Donald Sutherland zeigen in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Michael Zadoorian auf berührende Weise, dass eine Reise alles verändern kann
Samstag (28.07.) + Sonntag (29.07.) – 16:30 + 19:00
Das schweigende Klassenzimmer
Das schweigende Klassenzimmer
DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER von Lars Kraume (DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER) erzählt ein bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka
Montag (30.07.) + Dienstag (31.07.) – 16:30 + 19:00
Blade Runner 2049
Blade Runner 2049
Die Fortsetzung des großen Science-Fiction-Klassikers von Ridley Scott
Mittwoch (01.08.) + Donnerstag (02.08.) – 20:00
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Three Billboards outside Ebbing, Missouri
Frances McDormand & Woody Harrelson in einem schwarzhumorigen Drama
Freitag (03.08.) + Samstag (04.08.) – 19:00 + 21:30
Greatest Showman
Greatest Showman
GREATEST SHOWMAN erzählt als Live-Action-Musical die Geschichte von P.T. Barnum, der einen berühmten Wanderzirkus gründete und in dem Film vom singenden Hugh Jackman verkörpert wird
Sonntag (05.08.) + Montag (06.08.) – 16:30 + 19:00
Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy
Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy
16 Jahre nach RIVERS & TIDES folgt Regisseur Thomas Riedelsheimer dem Künstler Andy Goldsworthy erneut bei der Durchdringung seiner vielschichtigen Welten
Dienstag (07.08.) + Mittwoch (08.08.) – 16:45 + 19:00
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Goldener Löwe in Venedig für Guillermo del Toros märchenhafte Geschichte
Donnerstag (09.08.) + Freitag (10.08.) – 19:00 + 21:30
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express
Mit MORD IM ORIENT EXPRESS legt Kenneth Branagh Agatha Christies Detektivgeschichte um einen während einer Zugfahrt verübten Mord neu auf
Samstag (11.08) + Sonntag (12.08.) – 16:30 + 19:00
Der seidene Faden
Der seidene Faden
Der dreifache Oscar-Gewinner Daniel Day-Lewis in seinem letzten Film – Regie: Paul Thomas Anderson (THERE WILL BE BLOOD, THE MASTER)
Montag (13.08.) + Dienstag (14.08.) – 16:20 + 19:00
Loving Vincent
Loving Vincent
125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film – entstanden ist ein visuell berauschendes Meisterwerk voller Farbenpracht und Ästhetik
Mittwoch (15.08.) + Donnerstag (16.08.) – 16:45 + 19:00
Magical Mystery
Magical Mystery – oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
Nach einem Roman von Sven Regener - das Sequel zu Herr Lehmann, u.a. mit Charly Hübner und Detlev Buck
Freitag (17.08.) + Samstag (18.08.) – 19:00 + 21:30
Victoria & Abdul
Victoria & Abdul
Judi Dench im neuen Film von Stephen Frears
Sonntag (19.08.) + Montag (20.08.) – 16:30 + 19:00
3 Tage in Quiberon
3 Tage in Quiberon
Marie Bäumer ist Romy Schneider – ausgezeichnet mit 7 Deutschen Filmpreisen!
Dienstag (21.08.) + Mittwoch (22.08.) – 16:30 + 19:00

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten zehn Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —