A la Carte! – Freiheit geht durch den Magen

A la carte! – Freiheit geht durch den Magen

Der neue Film von Éric Besnard (BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL) erzählt elegant von der Erfindung des Restaurants im Fahrwasser der Französischen Revolution – eine Delikatesse!

A la Carte! – Freiheit geht durch den Magen

Frankreich 1789. Manceron ist ein begnadeter Koch und arbeitet für den Herzog de Chamfort. Und so schwelgt der Adel in Schwanen-Ragout und gebackenen Täubchen. Eines Tages lässt der eigenwillige Küchenchef seine Phantasie spielen und tischt den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf – der Kartoffel. Ein Skandal! Der Koch ist gefeuert. Zurück auf dem heimischen Bauernhof erwartet Manceron die trübe Aussicht, Reisenden Bouillon und Brot zu servieren – bis eine geheimnisvolle Frau auf dem einsamen Hof erscheint und vom Meister in die Kochkunst eingeführt werden will.

A la Carte! – Freiheit geht durch den Magen

ab 25. November im Programm.

Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung