Aline – The Voice of Love

Aline – The Voice of Love

Glamour, Humor und großartige Musik – inspiriert von der Lebens- und Liebes­geschichte der Pop-Ikone Céline Dion hat Valérie Lemercier ihrem Idol eine schillernde Hommage gewidmet

Aline – The Voice of Love

Im kanadischen Québec bringen Sylvette und Anglomard Dieu Ende der 1960er Jahre ihr 14. Kind zur Welt. In der Dieu-­Familie steht Musik an erster Stelle und so entdecken die Eltern schnell, dass Aline ein ganz besonderes Gesangstalent besitzt. Als der Musikproduzent Guy-Claude Kamar diese goldene Stimme hört, will er nur noch eins: Aline Dieu zur größten Sängerin aller Zeiten machen. Unterstützt von ihren zahlreichen Verwandten und angeleitet von der Erfahrung und später auch der Liebe von Guy-Claude, stürzt sich Aline in ein außergewöhnliches musikalisches Schicksal und eine Karriere, die wohl ­niemand so hätte vorhersehen können.

Aline – The Voice of Love

Glamour, Humor und großartige Musik – inspiriert von der Lebens- und Liebes­geschichte der Pop-Ikone Céline Dion hat Valérie Lemercier ihrem Idol eine schillernde Hommage gewidmet: Ange­fangen von den prekären Verhältnissen einer kinderreichen Familie über die ersten Auftritte, den Grand-Prix-Gewinn 1988 bis hin zum Aufstieg als Weltstar und dem Finden ihres persönlichen Liebesglücks.

ab 23. Dezember im Programm.

Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung