Die Aussprache

Die Aussprache (OmU)

Mit DIE AUSSPRACHE hat Sarah Polley ein emotional berührendes Drama geschaffen, das nicht nur künstlerisch überzeugt, sondern auch brandaktuelle Themen anspricht: Macht, Glaube, Liebe, Rache und Hoffnung. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman der mehrfach preisgekrönten Autorin Miriam Toews.

englisch mit deutschen Untertiteln

Die Aussprache

Die Angehörigen einer abgeschiedenen Religionsgemeinschaft teilen nicht viel Intimes miteinander. Doch als sich die gewaltsamen Übergriffe der männlichen Gemeindemitglieder mehren, hadern die Frauen zunehmend damit, ihren Glauben mit ihrer Lebensrealität in Einklang zu bringen. Schließlich müssen sie eine mutige Entscheidung treffen: Sollen sie nichts tun, bleiben und kämpfen oder die Gemeinschaft verlassen?

Die Aussprache

Sarah Polley, die für ihr Debüt AN IHRER SEITE für einen Oscar nominiert wurde, hat Miriam Toews Roman mit größter Intensität und Spannung auf die große Leinwand übertragen. Bereits bei ihrer Weltpremiere auf dem Telluride Film Festival konnte die von Tatsachen inspirierte Geschichte mit ihrer so klugen wie dichten Inszenierung das Publikum ebenso begeistern wie in Toronto und New York.

Zeiten & Tickets

So
12.02.
Mi
15.02.