Die vergessenen Migrant:innen

Die vergessenen Migrant:innen

Film & Gespräch mit Regisseur Djiif Djimeli. Eine Kooperationsveranstaltung von afrique-europe-interact, der Rosa ­Luxemburg Stiftung, der Seebrücke Lüneburg und des SCALA Programmkinos. Eintritt gegen Spende!

Eine politische Aktivistin, die im Steinbruch arbeitet, ein Fischer, den der Klimawandel zu einem neuen Geschäfts­modell zwingt, ein Hühnerzüchter ohne Hühner und ein Stoffhändler ohne Kund:innen – zwischen Binnenmigra­tion und dem Traum von Europa ­suchen sie alle auf ihre Weise nach ­besseren Perspektiven.

Mit den Porträts dieser vier Migrant:innen in Mali beleuchtet der Dokumentarfilm die Auswirkungen des Klimawandels und den Einfluss des EU-Grenzregimes auf die Mobilität in Westafrika.

Eintritt gegen Spende!

Zeiten & Tickets

So
12.12.
16:30
Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung