Driving Europe

Driving Europe

1 Van. 28 Länder. 65 Menschen.

Film & Gespräch mit Felix Hartge, einem der drei Filmemacher*innen. Eine Vorstellung in Kooperation mit Europe Direct Lüneburg. Eintritt frei!

Driving Europe

Mit dem Gefühl, dass Europa auseinander driftet, begeben sich Ina, Felix und Tim mit ihrem Van Oswald“ von Hamburg aus auf eine außergewöhnliche Reise. Ihr Ziel: In jedem EU-Land mit den Menschen über deren Hoffnungen, Ängste und Ideen hinsichtlich einer gemeinsamen Zukunft in Europa zu sprechen. Der daraus entstandene Dokumentarfilm gibt Einblicke in die Gedankenwelt der Menschen, untermalt von atemberaubenden Naturaufnahmen.

Driving Europe

Die Filmemacher*innen über sich selbst: Als die Idee aufkam, zusammen in einem Van durch Europa zu reisen, lebten wir zu dritt in einer WG in Hamburg. Wir lebten mehr oder weniger normale‘ Leben. Ina ist für ihren Journalistik-Master gerade nach Hamburg gezogen, Tim beendete seinen Bachelor in Business Administration und arbeitet anschließend bei einem großen Unternehmen und Felix war gerade in den letzten Zügen seines Bachelors als Wirtschaftsingenieur. In uns allen Dreien wuchs der Drang, nochmal raus zu kommen und etwas komplett neues zu machen. Wir fassten den Entschluss, selbst einen Van auszubauen und einen genaueren Einblick in unsere europäischen Nachbarländer und das Leben der Menschen vor Ort zu gewinnen.“

Driving Europe

Eintritt frei! Karten sind ab Montag, 11. Oktober ab 15 Uhr direkt an der SCALA-Kinokasse oder telefonisch unter (04131) 224 32 24 erhältlich (nicht online).

Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung