The Secret In Their Eyes

The Secret In Their Eyes (OmeU)

Mit THE SECRET IN THEIR EYES hat der argentinische Regisseur Juan José Campanella einen Polit-Thriller geschaffen, der das persönliche Leben eines Ermittlers der Staatsanwaltschaft und einer Richterin mit einer 25 Jahre währenden Verbrecherjagd verwebt.

spanisches Original mit englischen Untertiteln

The Secret In Their Eyes

Der kürzlich in den Ruhestand getretene Strafermittler Benjamin beschließt, einen Roman zu schreiben, der auf einem 25 Jahre alten, ungelösten Vergewaltigungs- und Mordfall basiert, der ihn immer noch verfolgt. Er teilt seine Pläne mit Irene, der Richterin und ehemaligen Kollegin, in die er seit Jahren heimlich verliebt ist. In Rückblenden macht er sich auf die Suche nach dem Mörder. Schnell findet er sich im Mittelpunkt eines juristischen Alptraums wieder, während sich das Geheimnis des Verbrechens in der Gegenwart entfaltet und die Grenzen eines Mannes austestet, der Gerechtigkeit und persönliche Erfüllung sucht.

The Secret In Their Eyes

Regisseur Campanella versteht seinen Film als eine Geschichte über die Vergangenheit: Jetzt, da wir uns an die 1970er-Jahre erinnern, wissen wir, dass das Grauen schon vor der Militärdiktatur Gestalt annahm. Die Geschichte spielt in jenem Argentinien, in dem die Luft immer dicker wurde und selbst die Hauptakteure einhüllte.“

Diese Filme gehören zur LIAS-Filmreihe (Leuphana Institute for Advanced Studies (LIAS) in Culture and Society) in Kooperation mit dem SCALA Programmkino. Jeden Monat werden internationale Filme zu kultur- und sozialkritischen Themen von Einführungen und Diskussionen begleitet. Der Eintritt ist frei!

Einführung durch den Politikwissenschaftler Adrià Alcoverro, LIAS Fellow. Eintritt frei!