Everything will change

Everything will change (Premiere)

Science-meets-Fiction: eine packende Zeitreise zum Thema Artensterben. Premiere mit der Zukunftsstadt!

Gemeinsam gegen das Artensterben: Nach dem aufrüttelnden Blick in die Zukunft stellt die Zukunftsstadt nach dem Film Lüneburger Akteur*innen vor, die hier und jetzt für den Erhalt der Arten­vielfalt kämpfen. Darunter ist zum Beispiel die Initiative StadtLandBlüte, die Blühflächen für Insekten schafft, Uni-Professorin Vicky Temperton, die deutschlandweit Renaturierungsprojekte leitet, und die AG Urbane Wildnis, deren Mitglieder durch Lüneburgs versteckte Wildnis führen.

Everything will change

EVERYTHING WILL CHANGE erzählt vom Roadtrip dreier Freunde, die im Jahr 2054 eine sterile Welt bewohnen. Als sie erfahren, dass ihr Planet einst von reicher Schönheit geprägt war, machen sie sich auf eine Reise, um Antworten auf ihre Fragen zu finden: Was ist Giraffe? Und warum sind die Tiere verschwunden, die es mal gab?“ In einem Schloss treffen sie Wissenschaftler*innen und Poet*innen, die Erinnerungen zum sechsten Artensterben in ihrem Archiv sammeln. Die Suche führt in die 2020er-Jahre – der letzten verpassten Chance des Planeten. Die drei hecken einen Plan aus, doch ihr Versuch, die Menschheit wach zu rütteln und das Geschehene ungeschehen zu machen, scheitert. Enttäuscht erkennen sie, dass es nichts mehr zu retten gibt. Schließlich folgen sie den Spuren, die ihnen ein alter Antiquitätenhändler gegeben hatte. So fassen die Freunde einen letzten waghalsigen Entschluss, der alles ändern wird…

Everything will change

Zeiten

Der Vorverkauf ist noch nicht gestartet.

Do
14.07.
19:30
Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung