Große Freiheit

Große Freiheit

Franz Rogowski und Georg Friedrich im repressiven Nachkriegsdeutschland

Große Freiheit

Hans liebt Männer. Das ist auch im Nachkriegsdeutschland ein Verbrechen, der berüchtigte §175 ist weiter in Kraft. Im Gefängnis trifft Hans, der Wiederholungstäter, auf Viktor, einen verurteilten Mörder. Aus anfänglicher Abneigung entwickelt sich im Laufe der Jahre eine intensive Verbindung voller Respekt und Empathie. Vielleicht sogar so etwas wie Liebe?

GROSSE FREIHEIT ist der dritte Kinofilm des vielfach ausgezeichneten Regisseurs Sebastian Meise. Intensiv und großartig gefilmt von der renommierten franzö­sischen Kamerafrau Crystel Fournier ist GROSSE FREIHEIT herausragendes Schauspielerkino, getragen von Franz Rogowski und Georg Friedrich in den Hauptrollen.

Große Freiheit

ab 18. November im Programm.

Filmografie Franz Rogowski (Auswahl)

2013
Love Steaks
2015
Victoria
2017
Tiger Girl
2018
Lux – Krieger des Lichts
2018
Transit
2018
In den Gängen
2020
Undine
2021
Große Freiheit
Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung