Hinterland

Hinterland

Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky (DIE FÄLSCHER) erzählt einen historischen Thriller mit den modernsten Mitteln des Kinos – SIN CITY meets BABYLON BERLIN! Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis Prix du public UBS“ beim 74. Filmfestival Locarno.

Hinterland

Anfang der 1920er-Jahre in Wien: Der ehemalige Kriminalbeamte Peter Perg kehrt nach sieben Jahren in russischer Kriegsgefangenschaft zurück. Den Kaiser, für den er einst kämpfte und dann ins Gefängnis ging, gibt es schon längst nicht mehr. Nun, wieder zuhause und von Alpträumen geplagt, kommt er sich vor wie ein Fremdkörper in seiner eigenen Welt. Als eine schreckliche Mordreihe beginnt, holt Peters Vergangenheit ihn ein. Peter erkennt, dass er zu allen Opfern eine persönliche Verbindung hatte und dass nur er den Täter schnappen kann. Gemeinsam mit der Gerichtsmedizinerin Dr. Theresa Körner nimmt er die Ermittlungen auf.

Hinterland

ab 7. Oktober im Programm.

Auszeichnungen

Filmfestival Locarno 2021
— Publikumspreis
Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung