Krähen – Die Natur beobachtet uns

Krähen – Die Natur beobachtet uns

Rabenvögel sind die einzigen Tiere, die uns Menschen seit Tausenden von Jahren beobachten und studieren und die Fähigkeit haben, dieses Wissen an ihre Nachkommen weiterzugeben. Kein Tier weiss mehr über uns zu berichten als Raben und Krähen. Sie sind unsere schwarzen Chronisten.

Krähen – Die Natur beobachtet uns

Sie werden vergöttert, verfolgt und verjagt: Rabenvögel sind die einzigen Tiere, die uns Menschen seit Tausenden von Jahren beobachten. Sie haben unsere ersten Schritte im aufrechten Gang gesehen und unsere ersten artikulierten Laute gehört. Sie haben mit uns neue Kontinente erobert und all unsere Kriege und Schlachten erlebt. Sie feiern mit uns Hochzeiten, ernähren sich von den Überresten romantischer Picknicks und wilder Partys und machen sich auf den Halden der Megacities oder als Begleiter der Müllabfuhr über unseren Abfall her. Krähen und Raben folgen uns, weil wir die besten Jäger, die grausamsten Krieger, die größten Ausbeuter und die verschwenderischsten Konsumenten sind. In unserer Nähe gibt es immer genug zu fressen. Was wissen wir über diese Vögel? Und was wissen sie über uns? Gibt es in den Krähenschwärmen ein kollektives Wissen über den Menschen?

Krähen – Die Natur beobachtet uns