La Chimera

La Chimera (OmU)

Nach GLÜCKLICH WIE LAZARRO kehrt Filmemacherin Alice Rohrwacher in LA CHIMERA mit einer faszinierenden Geschichte über Besessenheit und verlorene Liebe in das ländliche Herz Italiens zurück.

La Chimera

Eine Reise zwischen den Lebenden und den Toten: In ihrem neuesten Film taucht Alice Rohrwacher in die Welt toskanischer Grabräuber ein. Sie haben alle ihre eigene Chimäre – ein Trugbild, das sie erreichen möchten, aber nie finden. Für die Bande der Tombaroli, die Diebe antiker Grab beigaben und archäologischer Kostbar keiten, bedeutet die Chimäre die Erlösung von der Arbeit und den Traum vom leichten Reichtum. Für Arthur, einen jungen Engländer, sieht sie wie die Frau aus, die er verloren hat: Benjamina. Um sie zu finden, fordert Arthur das Unsichtbare heraus und begibt sich in die Erde – auf der Suche nach der Tür zum Jenseits, von der die Mythen sprechen.

La Chimera