SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

GUNDERMANN – der neue Film von Andreas Dresen (SOMMER VORM BALKON, ALS WIR TRÄUMTEN). Ab 23. August im Kino!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
16.08. – 22.08.2018

Heute in der SCALA

Donnerstag, 16.08.2018

Ein Dorf zieht blank
14:45 + 19:00
So was von da
21:30
Vollblüter
19:00 + 21:15
Aus nächster Distanz
17:00
Egal was kommt
21:15
Foxtrot
16:45
303
20:00
Loving Vincent
16:45 + 19:00
Meine teuflisch gute Freundin
14:45
Wendy 2 – Freundschaft für immer
15:00

Informationen zum Film

Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute FreundinD 2018 – Regie: Marco Petry – 100 min – FSK: ab 6 – mit: Emma Bading, Janina Fautz, Emilio Sakraya

Die 14-jährige Lilith ist die Tochter des Teufels und lebt in der Hölle. Weil sie sich dort total langweilt, schließt sie mit ihrem Vater einen Pakt: Sie darf für eine Woche auf die Erde – doch dafür muss sie dort einen guten Menschen zum Bösen bekehren. Gelingt ihr das, darf sie auf der Erde bleiben, anderenfalls winkt ihr ein höllisch langweiliger Job in der Buchhaltung der Unterwelt. Ihre Zielperson auf Erden ist die in etwa gleich alte Jugendliche Greta Birnstein. Doch nicht nur stellt sich diese als absolut herzensgut und rechtschaffen heraus, noch dazu verliebt sich die Teufelstochter Lilith in ihren Mitschüler Samuel…

Bewertung der Jugend Filmjury: ★★★★

Jugend Filmjury SiegelLilith, die Tochter des Teufels, will aus der Hölle hinaus und endlich in die richtige Welt. Daher schließt sie einen Pakt mit ihrem Vater. Innerhalb einer Woche muss sie das Mädchen Greta zum Bösen verführen. Gelingt ihr dies, dann darf sie dort bleiben. Wenn sie scheitert, muss sie zurück in die Hölle. Schnell merkt Lilith, dass ihre Aufgabe eine größere Herausforderung ist, als sie zunächst gedacht hat. Der normale Teenageralltag mit dem Lilith hier konfrontiert wird, ist für sie völlig neu: Ein Wirbelwind der Gefühle. Freundschaft, Familie, Liebe und Erwachsenwerden sind nur einige der vielen Themen, die in diesem Film behandelt werden. Zu Beginn der Geschichte werden die vier jugendlichen Hauptfiguren Lilith, Greta, Samuel und Carlo noch klischeehaft gezeichnet, sodass der Zuschauer sich schnell und leicht in die Charaktere einfinden kann. Im weiteren Verlauf der Handlung entwickeln sich die Figuren jedoch auf sehr unterhaltsame Weise persönlich weiter und beeinflussen sich dabei gegenseitig. Der variantenreich durchgängig thematisierte Grundkonflikt zwischen Gut und Böse ist erfrischend mit ästhetisch ansprechenden Mitteln umgesetzt. Die realistischen Kulissen, die den Charakter der Figuren unterstützenden Kostüme, die den szenischen Stimmungen angepasste Musik und die abwechslungsreiche Kameraführung machen den Film in seiner Darstellung der Alltagswelt authentisch. Dieser locker leichte Film, der uns sehr gut unterhalten hat, ist für Jugendliche ab 11 Jahren zu empfehlen. Er spricht wahrscheinlich durch die weiblichen Hauptfiguren und die filmgestalterische Herangehensweise eher Mädchen an, aber auch Jungs können bei diesem Film Spaß haben. Es ist eine kurzweilige Unterhaltung für einen schönen Kinonachmittag mit Freunden.

lustig: ★★★★
gefühlvoll: ★★★½
spannend: ★★★
unterhaltsam: ★★★★
fantasievoll: ★★★½

Weitere Infos zur Jugend Filmjury: www.jugend-filmjury.com

Trailer auf Youtube anschauen

Aktuelle Kinowoche: 16.08. – 22.08.2018

DO
16.08.
FR
17.08.
SA
18.08.
SO
19.08.
MO
20.08.
DI
21.08.
MI
22.08.
14:45 14:45 14:45 14:45 14:45 14:45 14:45

Tickets kaufen

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten zehn Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —