Parasite

Parasite

Goldene Palme 2019 und vier Oscars für die gesellschaftskritische Satire von Bong Joon Ho!

Parasite

Die Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W‑LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Ereigniskette aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar ist.

Nicht etwa ein Monsterfilm oder ein Science-Fiction-Thriller steckt hinter dem Titel Parasite“, sondern eine anfangs komische, später immer tragischere Satire. Wie so oft bedient sich der koreanische Regisseur Bong Joon Ho unterschiedlichster Genremuster, um von gesellschaftlichen Missständen zu erzählen. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.
programmkino.de

ab 4. August im Programm.

Geplante Vorstellungen:

Di 4.8. + Mi 5.8. + Fr 28.8. + Sa 29.8.

— Die genauen Uhrzeiten werden jeweils montags mit der kompletten Programm der jeweiligen Kinowoche bekannt gegeben.

Auszeichnungen

Cannes 2019
— Goldene Palme: Bester Film
Oscars 2020
— Bester Film
— Bester fremdsprachiger Film
— Beste Regie
— Bestes Originaldrehbuch
Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung