Poetics in the House!

Poetics in the House!

Ein Filmabend mit kurzen poetischen Filmen von und mit Studierenden der Leuphana Universität und mit der Professorin Maike Mia Höhne. Eintritt frei!

Poetics in the House!

Als sie einander acht Jahre kannten
(und man darf sagen: sie kannten sich gut),
kam ihre Liebe plötzlich abhanden.
Wie andern Leuten ein Stock oder Hut.

Ein Gedicht verstört, berührt, bringt auf den Punkt, was im Leben manchmal Romane braucht. Die Sachliche Romanze“ von Erich Kästner ist so ein Gedicht.

Was berührt Euch? Der poetische Film ist Teil der Filmgeschichte, unmittelbar verknüpft mit der filmischen Avantgarde – und damit dem Experiment immer weiter zu denken, zu fühlen, zu erzählen. Die Stille hat einen Klang. Dem kurzen künstlerischen Film inhärent ist die Möglichkeit, die eigenen Fragen, Themen, Suchen unabhängig von langen Produktionswegen auf die Leinwand zu tragen. Ihr habt das Handy in der Tasche und die Suche vor Augen.

Die Studierenden stehen nach dem Screening für ein Gespräch bereit.
Premiere für alle – wir freuen uns auf Filme und Gespräche!

Eintritt frei – einfach vorbeikommen!