Sneak-Preview

SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Rose Byrne und Ethan Hawke in der Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Nick Hornby: JULIET, NAKED – ab 15. November in der SCALA!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
15.11. – 21.11.2018

Heute in der SCALA

Samstag, 17.11.2018

Juliet, Naked
19:00 + 21:15
Was uns nicht umbringt
16:30 + 19:00
Aufbruch zum Mond
20:30
#Female Pleasure
16:45
In my Room
21:30
Der Trafikant
14:30 + 19:00
Der Vorname
16:30 + 18:30
Girl
21:40
Werk ohne Autor
15:00
Der kleine Spirou
14:30
Wildhexe
14:30

Informationen zum Film

Ritter Trenk op Platt

Ritter Trenk op PlattD/AU 2015/2018 – Regie: Anthony Power – 80 min – FSK: ab 0

Als der Fürst des Landes verspricht, demjenigen einen Wunsch zu gewähren, der es schafft, das Reich von einem gefährlichen Drachen zu befreien, beschließt der Bauernsohn Trenk, sich der Herausforderung zu stellen. Im Falle eines Erfolges will er sich wünschen, dass seinem zu Unrecht im Kerker sitzenden Vater die Freiheit geschenkt wird. Zunächst muss er aber ein Turnier zu gewinnen. So macht sich Trenk auf, ein echter Ritter zu werden. Doch der Weg dahin ist lang und äußerst beschwerlich.

RITTER TRENK wurde in Lüneburg auf Plattdeutsch neu vertont!

Vorstellungen:

  • Samstag (27.10). – 14:30
  • Sonntag (28.10.) – 12:00 + 14:30

Wir zeigen den Film mit hochdeutschen Untertiteln.

Bewertung der Jugend Filmjury: ★★★★

Jugend Filmjury SiegelDer Film RITTER TRENK OP PLATT, der auf der bekannten Buchreihe basiert, handelt von dem leibeigenen Jungen Trenk, dessen Familie unter der Herrschaft des bösen Ritters Wertholt hungert und leidet. Weil die Familie nicht genug Abgaben zahlen kann, wird Trenks Vater in Wertholts Kerker geworfen. Trenk will ihn befreien und zieht mit seinem Schwein in die weite Welt, um Ritter zu werden. Durch einen Trick und die Hilfe von einigen neuen Freunden gelingt es ihm, sich auf eine Burg zu schmuggeln, auf der er das junge Burgfräulein Thekla kennenlernt, die zu seiner einzigen Eingeweihten und Mitwisserin wird. Als Trenk von einem Turnier erfährt, dessen Gewinner vom Fürst einen Wunsch erfüllt bekommt, sieht er seine Chance. Gemeinsam mit Thekla und ihrem Vater, Ritter Hans, trainiert er für das große Turnier. Wird er es schaffen, seine Familie zu befreien und Ritter zu werden? Der Film von 2015 kommt jetzt als plattdeutsche Neuvertonung wieder in die Kinos. Wir geben dem mittelalterlichen Abenteuerfilm 4 Sterne, da er die beliebte Buchreihe von Kirsten Boie gut umsetzt und spannend erzählt. Die Figuren der Animation haben uns überzeugt, aber die bildliche Gestaltung des Hintergrunds und der Landschaft wurde sehr einfach gehalten. Die plattdeutsche Version hört sich für Leute, die nicht mit der Sprache vertraut sind, lustig an. Trotz dessen bleibt die Handlung verständlich. Für nicht plattdeutsch Sprechende gibt es hochdeutsche Untertitel, die beim Verständnis helfen. Allerdings sind die Untertitel für die Zielgruppe schwierig zu lesen. Deshalb empfehlen wir den Film ab sieben Jahren. Plattsnacker können den Film aber bestimmt schon ab fünf Jahren verstehen.

spannend: ★★★★
phantasievoll: ★★★★
abenteuerlich: ★★★★
plattdeutsch: ★★★★★
mittelalterlich: ★★★★★

Weitere Infos zur Jugend Filmjury: www.jugend-filmjury.com

ritter-trenk-op-platt.de

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als zweitbestes Programmkino in Deutschland ausgezeichnet! —