Sneak-Preview

SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT nach dem autobiografischen Roman von Hape Kerkeling – ab Dienstag, 25. Dezember im Programm!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
13.12. – 19.12.2018

Informationen zum Film

Schindlers Liste

Schindlers ListeUSA 1994 – Regie: Steven Spielberg – 195 min – FSK: ab 12 – mit: Liam Neeson, Ben Kingsley, Ralph Fiennes

Der Geschäftsmann Oskar Schindler kommt 1939 nach Krakau, um in den Wirren des Krieg Profit zu machen. Er übernimmt eine Emaille-­Fabrik, in der er Zwangsarbeiter aus dem jüdischen Ghetto beschäftigt. Doch seine wachsende Abscheu gegen die Brutalität der Nazis und das unbeschreibliche Leid der Juden wecken in dem opportunistischen Fabrikanten einen ungeahnten Idealismus. Als „seine“ Juden nach Auschwitz deportiert werden sollen, setzt Schindler sein Privatvermögen und nicht zuletzt auch sein Leben aufs Spiel, um so viele wie möglich vor dem sicheren Tod zu retten.

Steven Spielbergs Film SCHINDLERS LISTE ist ein cineastisches Meisterwerk, das zu einem der meistprämierten Filme aller Zeiten wurde. Der Film erhielt sieben Oscars, unter anderem für den „Besten Film“ und die „Beste Regie“. Der Film schildert den Triumph eines couragierten Mannes und die einmalige Geschichte derer, die durch seinen Beitrag überlebt haben. „Es ist schwer zu glauben, dass es 25 Jahre her ist, seit SCHINDLERS LISTE in die Kinos kam“, so Spielberg. „Die wahren Geschichten über das Ausmaß und die Tragödie des Holocaust dürfen nie vergessen werden, und die Lehren des Films über die entscheidende Bedeutung der Bekämpfung des Hasses hallen auch heute noch nach. Ich fühle mich geehrt, dass das Publikum die Reise noch einmal auf der großen ­Leinwand erleben kann.“

Eine einmalige Vorstellung des Films von Steven Spielberg, der vor genau 25 Jahren in die Kinos kam, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Sonntag (27.01.) – 11:00

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als zweitbestes Programmkino in Deutschland ausgezeichnet! —