SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

DEUTSCHSTUNDE: Ein Film von Christian Schwochow (NOVEMBERKIND, PAULA) nach dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz – ab 3. Oktober

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
10.10. – 16.10.2019
Nächste Kinowoche:
17.10. – 23.10.2019

Informationen zum Film

Shaun das Schaf – Der Film: Ufo-Alarm

Shaun das Schaf: Der Film – Ufo-AlarmGB/USA/F 2019 – Regie: Will Blecher, Richard Phelan – 87 min – FSK: ab 0 – Prädikat „besonders wertvoll“

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an. Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt.
 Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission, die Außerirdische wieder sicher nach Hause zu bringen…

Bewertung der Jugend Filmjury: ★★★★1/2

Jugend Filmjury SiegelIn dem Film SHAUN DAS SCHAFUFO-ALARM geht es um ein Alienkind, das die Ufoschlüssel seiner Eltern nimmt, losfliegt und versehentlich auf der Erde in Mossingham landet. Dort trifft es auf Shaun und die anderen Bewohner der Mossing Bottom Farm. Zusammen versuchen sie den Alienfängern, angeführt von einer böse wirkenden Agentin, zu entkommen und das Alienkind nach Hause zu bringen. Werden sie es schaffen? Dieser Film lebt von der Situationskomik, den wirklich gut gemachten Charakteren, unter anderem dem Alien, und der schön gestalteten Kulisse. Die Stop Motion Animation der Figuren ist sehr gelungen, die etwas übertriebene Mimik transportiert die Gefühle der Figuren auch ohne Worte perfekt an den Zuschauer. Die Musik passt optimal zu den Bildern, ebenso gut ist die Montage der Bilder gelungen. Weiterhin finden wir die Anspielungen auf andere Filmklassiker sehr amüsant. Wir denken, dass dies auch den erwachsenen Zuschauern gefallen wird. Besonders gut hat uns die Ahnungslosigkeit des Aliens gefallen, das dadurch in viele witzige Situationen kommt. So entstehen lustige Gags in der irdischen Welt. Neben den Themen Freundschaft, Außerirdische, Familie und Zusammenhalt behandelt der Film auch die Themen Fremdsein und Fremdfühlen. Gerade die Angst vor dem Fremden wird, wie wir finden, gelungen ausgearbeitet. Den man sollte auch auf das Fremde zugehen, es kann bereichern. Wir empfehlen diesen Film für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, da der Film leicht verständlich und kurzweilig ist.

tierisch: ★★★★1/2
chaotisch: ★★★★
lustig: ★★★★★
kurzweilig: ★★★★1/2
außerirdisch: ★★★★1/2

Weitere Infos zur Jugend Filmjury: www.jugend-filmjury.com

Trailer auf Youtube anschauen

Ab 31. Oktober 2019

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als zweitbestes Programmkino in Deutschland ausgezeichnet! —