SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Ab 9. Mai im SCALA Programmkino: STAN & OLLIE – eine Geschichte über das berühmteste Komiker-Duo der Welt!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
23.05. – 29.05.2019

Heute in der SCALA

Donnerstag, 23.05.2019

Edie – Für Träume ist es nie zu spät
16:30 + 19:00
All my Loving
19:00 + 21:30
Das Familienfoto
16:45 + 19:00
Der Boden unter den Füßen
21:15
Stan & Ollie
14:30
Nur eine Frau
21:15
Der Flohmarkt von Madame Claire
16:45
Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit
16:30
Der Junge muss an die frische Luft
14:30
Green Book – Eine besondere Freundschaft
21:15
Rafiki (OmU)
Vorstellung des QuARG-Referats im Rahmen der queeren Ringvorlesung
19:00
Die sagenhaften Vier
14:30
Urfin – Der Zauberer von Oz
14:30

Informationen zum Film

Supa Modo

Supa ModoKEN/D 2018 – Regie: Likarion Wainaina – 74 min – FSK: ab 0

Jo ist neun Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter und ihrer großen Schwester in einem Dorf. Sie liebt Actionfilme und träumt davon, selbst eine Superheldin zu sein. Ihr größter Wunsch: einen Film zu drehen, in dem sie die Hauptrolle spielt. In ihrer Fantasie vergisst sie, dass sie sehr krank ist. Ihre Schwester ermutigt Jo, an ihre magischen Kräfte zu glauben und animiert das ganze Dorf, Jos Traum wahr werden zu lassen. Das ganze Dorf tut sich zusammen, um – mit Jo in der Hauptrolle – einen Film über eine Superheldin zu drehen.

Bewertung der Jugend Filmjury: ★★★★

In dem Film SUPA MODO, der in Kenia spielt, geht es um das krebskranke Mädchen Jo, die ein großer Fan von Superhelden ist und gerne eine wäre. Als der Arzt der Mutter und der Schwester mitteilt, dass sie nur noch zwei Monate zu leben hat, nimmt ihre Mutter sie mit nach Hause, da sie nicht möchte, dass sie ihre letzte Zeit im Krankenhaus verbringen muss. Aus Angst lässt Jos Mutter sie nichts Anstrengendes mehr machen, doch Jos Schwester hat einen ganz anderen Plan. Sie möchte dem Mädchen die letzten Tage ihres Lebens so leben lassen, wie sie es möchte. Die Schwester und das Dorf wollen ihr ihren größten Traum erfüllen: Eine echte Superheldin auf der Kinoleinwand zu sein. Wir geben dem Film 4 Sterne, da der Film auf originelle, berührende und fröhliche Weise ein schwieriges und trauriges Thema anspricht. Uns hat der Film durch die passend eingesetzte Musik, die gute Kamera, welche schöne Bilder einfängt, sowie die starken Farben, welche im Kontrast zum ernsten Thema stehen, überzeugt. Vor allem die Leistung der jungen Schauspieler ist beeindruckend. Der Film lässt manche Fragen offen, da es Handlungssprünge gibt, die sich der Zuschauer selbst erschließen muss. Ein paar Details sind durch zu schnelle Schnitte und Handlungssprünge leider untergegangen. Interessant ist der Film, weil durch die afrikanische Kultur und Denkweise die Handlung anders gestaltet ist, als wir es vermutet hätten. Wir empfehlen den Film ab 10 bis 99 Jahren, weil jüngere Zuschauer die Hintergründe des Filmes nicht verstehen werden.

bunt: ★★★★
berührend: ★★★★
realitätsnah: ★★★★★
traurig: ★★★1/2
amüsant: ★★★

Weitere Infos zur Jugend Filmjury: www.jugend-filmjury.com

Trailer auf Youtube anschauen

Ab 30. Mai 2019

Filmtipp von Vision Kino

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als zweitbestes Programmkino in Deutschland ausgezeichnet! —