Titane

Titane

Ein Junge verschwindet. Zehn Jahre später führt ihn eine Serie unaufgeklärter Verbrechen zurück zu seinem Vater. Goldene Palme in Cannes 2021 – bester Film!

Titane

Ein Junge verschwindet. Zehn Jahre später führt ihn eine Serie unaufgeklärter Verbrechen zurück zu seinem Vater.

Titan: Ein Element von größter Widerstandskraft. Unerschütterlich, unzerstörbar, feuerfest.

Nach dem rasant zum Kult gewordenen RAW erweist sich Julia Ducournau mit TITANE als wahre Erbin David Cronenbergs. ­TITANE überwältigt, lässt das Atmen aussetzen, begründet seinen eigenen Mythos. Die Geschichte um ein junges Mädchen zwischen Mensch und Maschine, das zur Serienmörderin wird, sorgte in Cannes spektakulär für Aufsehen. Julia Ducournau vermisst die Abgründe zwischen Familie und Identität in der überschärften Ästhetik eines explosiven und radikalen Fantasy-Dramas.

Titane
Mit TITANE legt Julia Ducournau nicht nur einen würdigen Nachfolger ihres Debütfilms RAW hin, sondern sichert sich als erst zweite Frau (nach Jane Campion) überhaupt auf gleichsam unwahrscheinliche wie kompromissbefreite Weise die Palm d’Or von Cannes. Verdient.
Moviebreak

ab 7. Oktober im Programm.

Auszeichnungen

Filmfestival Cannes 2021
— Goldene Palme: Bester Film
Wir setzen ein Cookie für eine anonyme statistische Analyse. Einverstanden? Datenschutzerklärung