SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Der Sommerhit aus Frankreich: MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER – ab 24. Juli in der SCALA und am 2. August im Open-Air-Kino!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
24.07. – 30.07.2014

Heute in der SCALA

Donnerstag, 24.07.2014

Monsieur Claude und seine Töchter
14:30 + 16:45 + 19:00 + 21:15
Wir sind die Neuen
17:00 + 19:15 + 21:15
Die große Versuchung
16:45
Hayatboyu – Lifelong (OmU, türkisch)
Filmreihe BLICK ZUM NACHBARN: TÜRKEI
19:00 + 21:15
Der Butler
Sommer-Filmfestival 2014
14:30 + 17:15 + 20:00
Die Vampirschwestern
15:00
Das kleine Gespenst
15:00
SCALA-News

Sneak-Preview am Montag, 4. August 2014 um 21:15 Uhr

(mehr)

Menage-à-trois um Friedrich Schiller: Die geliebten Schwestern

(mehr)

Open-Air-Kino: 31.7. bis 2.8. im Lüneburger Kurpark!

(mehr)

Open-Air-Kino – Teil 2: 14.8. bis 16.8. im Lüneburger Kurpark!

(mehr)

BLICK ZUM NACHBARN: TÜRKEI – Filmreihe mit 3 Filmen!

(mehr)

Sommer-Filmfestival: Filme zum Wiedersehen und Entdecken!

(mehr)

Liebes Publikum,

Endlich im Kino: MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER! Philippe de Chauveron hat aus der Geschichte um eine gutbürgerliche französische Familie und ihre vier Schwiegersöhne „aus allen möglichen Glaubensrichtungen“ eine Völkerverständigungskomödie gemacht, die so leicht und locker ist wie ein Soufflé und trotzdem scharf und bissig wie eine Chilischote. Den „Clash of Cultures“ gab es bereits oft im Kino – „doch selten war er so lustvoll und provokant, so boshaft und doch gleichzeitig so liebenswürdig wie hier“ (programmkino.de). Ab Donnerstag (24.07.) in der SCALA und am Samstag (02.08.) im Open-Air-Kino um Kurpark!

In unserer Filmreihe BLICK ZUM NACHBARN zeigen wir vom 24. bis 30. Juli drei Perlen aus dem vermeintlich kleinen Filmland TÜRKEI. Die Filme laufen auf türkisch mit deutschen Untertiteln.

HAYATBOYULIFELONG: Der 52-jährige Architekt Can und seine Frau Ela, eine Künstlerin, leben in dem wohlhabenden Stadtviertel Nisantasi in Istanbul. Ihre erwachsene Tochter Nil hat das Elternhaus verlassen und studiert nun in Ankara. Plötzlich ist das Paar wieder auf sich alleine gestellt und muss den Weg zueinander finden. Für die Eheleute jedoch ein starkes Stück Arbeit – denn ohne es zu merken, haben sie sich völlig auseinander gelebt. Eines Tages bekommt Ela ein geheimes Telefongespräch ihres Mannes mit, das alles ändern wird.

ARAFSOMEWHERE IN BETWEEN: Die junge Zehra und ihr Kollege Olgun arbeiten als Bedienungen in einer Raststätten. Olgun ist heimlich in Zehra verliebt, doch diese hat nur Augen für den Fernfahrer Mahur. Sie träumt davon, dass er sie aus ihrem tristen, eintönigen Alltag und ihrem konservativen Elternhaus befreit. Doch Mahur ist nicht das, was er zu sein scheint und somit begibt sich Zehra bei ihrem Kampf um ein selbstbestimmtes Leben auf gefährliches Terrain. Ein Ereignis naht, das ihr Leben für immer verändern soll.

WATCHTOWER: Nachdem Nihad bei einem selbst verschuldeten Autounfall Frau und Sohn verloren hat, beginnt er eine neue Tätigkeit in einem Wachturm. Die ungewollt schwangere ­Seher hat ihr Studium abgebrochen und jobbt nun ganz in der Nähe des Wachturms bei einem Busbahnhof. Die beiden begegnen sich regelmäßig in dem Café, in dem Seher aushilft – dabei erkennen sie, dass ­jeder von ihnen ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt. Für Seher bleiben nur noch Nihad und sein Wachturm, die ihr Schutz und eine Chance auf einen Neuanfang bieten können.

++ 36. SOMMER-FILMFESTIVAL

Sommerzeit im Kino = Filme zum Wiedersehen und Entdecken! Das Sommer-Filmfestival geht ab dem 24. Juli mit DER BUTLER (Do/Fr), DER MEDICUS (Sa/So), ALPHABET (Mo/Di) und FRAU ELLA (Mi/Do) in die dritte von insgesamt sechs Wochen Kinovergnügen.

Viele schöne, spannende und anregende Stunden im Kino wünscht Ihnen das SCALA-Team!

— Ausgezeichnet als „bestes Programmkino Deutschlands“ mit dem BKM-Kinoprogrammpreis 2007 für das beste Jahresfilmprogramm 2006! —