SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Ein Erinnerungsfamilienabenteuer, das ans Herz geht! ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS – ab 26. März im SCALA Programmkino

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
16.04. – 22.04.2015
SCALA-News

Bewegendes Drama: In meinem Kopf ein Universum

(mehr)

Elser – Er hätte die Welt verändert – ab 9. April

(mehr)

10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?

(mehr)

A Girl Walks Home Alone At Night – ab 23. März

(mehr)

ab 9. März: The F-Word – Von wegen gute Freunde

(mehr)

Big Eyes von Tim Burton mit Christoph Waltz

(mehr)

Kate Winslet ist Die Gärtnerin von Versailles

(mehr)

Die neue Wildnis – Große Natur in einem kleinen Land

(mehr)

Nur eine Stunde Ruhe! mit „Monsieur Claude“

(mehr)

Sneak-Preview am Montag, 20. April 2015 um 21:15 Uhr

(mehr)

Die Böhms – Architektur einer Familie am 19. April

(mehr)

Spätfilmreihe 23:59 – The Toxic Avenger

(mehr)

Liebes Publikum,

Einen entspannten Samstag morgen möchte der Zahnarzt Michel Leproux verbringen, er schlendert gemütlich über den Flohmarkt – und findet aus heiterem Himmel genau die Jazz-Platte, die er schon seit Jahren gesucht hat! Zu Hause angekommen startet er den ersten Versuch, die Platte abzuspielen, doch über die ersten Takte wird er nicht hinauskommen. Seine Ehefrau macht ihm ein furchtbares Geständnis, sein unberechenbarer Sohn taucht aus dem Nichts wieder auf, Michels besorgte Mutter ruft ununterbrochen an und zu allem Überfluss findet ausgerechnet an diesem Tag eine große Party in der Nachbarschaft statt. Um in diesem Chaos endlich einfach nur eine Stunde seine geliebte Schallplatte hören zu können, ist Michel jedes Mittel recht … Die französische Komödie NUR EINE STUNDE RUHE! startet am Donnerstag (16.04.) in der SCALA!

Seine Filme rütteln auf. Bereits mit „Taste the Waste“ löste Valentin Thurn eine gesellschaftliche Debatte aus. Mit seinem neuen vielschichtigen Dokumentarfilm 10 MILLIARDENWIE WERDEN WIR ALLE SATT? gelingt es ihm, dem Zuschauer die komplexe Herausforderung einer globalen Ernährungssicherung eingängig nahe zu bringen. Er entlarvt die Profitinteressen der großen Nahrungsmittelkonzerne und zeigt dagegen, wie weltweit im Kleinen positive neue Wege beschritten werden. Ab Donnerstag (16.04.) im Programm!

Am Dienstag (21.04.) läuft 10 MILLIARDENWIE WERDEN WIR ALLE SATT? um 19:00 Uhr in der Reihe Lichtblicke – Kirchen und Kino im Dialog Nach dem Film besteht Gelegenheit zum Gespräch, moderiert von Pastor Michael Kranzusch (Emmausgemeinde Adendorf).

Am Sonntagvormittag ins Kino! Wir haben in unseren Sonntagsmatinee am 19. April gleich vier Filme zur Auswahl: Um 11:00 Uhr laufen die Dokumentation NATIONAL GALLERY und Wim Wenders’ Film DAS SALZ DER ERDE; um 12:00 Uhr zeigen wir DIE NEUE WILDNISGROSSE NATUR IN EINEM KLEINEN LAND sowie das dokumentarische Porträt DIE BÖHMSARCHITEKTUR EINER FAMILIE.

Die nächste SNEAK-PREVIEW findet am Montag (20.04.) im SCALA Programmkino statt. Karten gibt es unter (04131) 224 32 24, täglich ab 15:15 Uhr. Wir zeigen einen brandneuen Film vor dem Bundesstart!

Viele schöne Stunden im Kino!
Ihr SCALA-Team

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —