SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

MONSIEUR CHOCOLAT: Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“) in der wahren Geschichte der Künstlers Raphaël Padilla – ab 19. Mai im Programm!

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
26.05. – 01.06.2016
SCALA-News

WILD am 30. Mai mit Hauptdarstellerin Lilith Stangenberg!

(mehr)

Sneak-Preview am Montag, 6. Juni um 21:15!

(mehr)

Sneak-Note 1,6 für den neuen Film von John Carney („Once“)

(mehr)

Urmila – Für die Freiheit: Urmila Chaudhary zu Gast!

(mehr)

Eine Komödie mit Lucas Gregorowicz & Frederick Lau: SCHROTTEN!

(mehr)

Die Verfilmung des Bestsellers: Mängelexemplar

(mehr)

A Bigger Splash mit Tilda Swinton & Ralph Fiennes

(mehr)

La belle saison – eine Sommerliebe. Ab 19. Mai!

(mehr)

Liebes Publikum,

Irland in den Achtzigern. Vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit wächst der jugendliche Conor in Dublin auf. Als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt, flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina. Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand die Band SING STREET und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs… Nach ONCE und CAN A SONG SAVE YOUR LIFE? begeistert Regisseur John Carney erneut mit einem energiegeladenen Musikfilm, der in unserer Sneak-Preview mit der Traumnote 1,6 bewertet wurde. Ab Donnerstag im Programm!

Guibord ist ein unabhängiger Abgeordneter, der einen Wahlkreis im Norden Québecs vertritt. Zu seinem großen Leidwesen wird er zum Zünglein an der Waage bei einer Abstimmung von nationaler Tragweite – Guibords Stimme ist entscheidend, das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Frau, seiner Tochter und eines idealistischen Praktikanten tourt der Parlamentarier durch seinen Bezirk, um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Die Debatte kocht hoch, und Guibord droht völlig die Kontrolle zu verlieren… MEIN PRAKTIKUM IN KANADA ist eine bissige wie amüsante Politsatire, in der sich Politiker, Bürger und Lobbyisten einen Wettlauf darum liefern, wer als erster die Demokratie zur Strecke bringt… Ab Donnerstag im Programm!

Urmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als Kamalari, eine Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Seitdem kämpft sie für die Organisation „Freed Kamalari Development Forum“ gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft und somit gegen jahrhundertealte Gesellschaftsstrukturen in ihrer Heimat. Inzwischen konnten von Urmila und ihren Mistreiterinnen 13.000 Mädchen befreit werden. URMILAFÜR DIE FREIHEIT läuft ab Donnerstag, 26. Mai täglich im SCALA Programmkino.

Mit Humor, Herz und voller Abenteuerlust erzählt Norbert Lechners neuer Kinderfilm ENTE GUT! MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS von der außergewöhnlichen Freundschaft dreier Mädchen, die kulturelle Unterschiede spielend überwinden. Der Gewinnerfilm der Initiative Der besondere Kinderfilm ist in seiner Aktualität und mit seinen hervorragenden Darstellern ein überzeugendes Plädoyer für Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Toleranz.

ENTE GUT! Vorstellung mit Gast

Wir freuen uns am Sonntag um 14:45 Uhr auf Uwe de Witt, der als Illustrator und Zeichner die Storyboards für den Film gezeichnet hat. Was genau das bedeutet und wie die Zusammenarbeit mit einem Storyboarder abläuft, das erklärt Uwe de Witt den interessierten großen und kleinen SCALA-BesucherInnen nach dem Film. Zudem gibt es eine kleine Verlosung!

Schauspielerin Lilith Stangenberg zu Gast

Radikal, sinnlich, frei: Mit WILD erzählt Regisseurin Nicolette Krebitz eine Geschichte von Freiheit und Glück. Kraftvoll, sinnlich und ebenso faszinierend wie verstörend führt sie mit ihrem Film in die entfesselte Welt einer jungen Frau, die unsere stillschweigenden Vereinbarungen mit der Zivilisation aufkündigt und sich unerschrocken für ein Leben ohne Netz und doppelten Boden entscheidet. Und die sich mit jedem Schritt in die „Wildnis“ einen Schritt weiter selbst befreit. Wir freuen uns sehr, dass Hauptdarstellerin Lilith Stangenberg am Montag, 30. Mai zur 19-Uhr-Vorstellung in die SCALA kommt und nach dem Film für ein Publikumsgespräch zur Verfügung steht!

Filme zur Ausstellung in der Halle für Kunst – Eintritt frei!

Im Rahmen der Ausstellung „Fantasie“ präsentiert die Halle für Kunst Lüneburg am Mittwoch, 1. Mai um 19:00 Uhr die Filme AMBOY (2015) und EPISODES OF STARLITE (2010–2012) der US-amerikanischen Künstlerin und Filmemacherin Frances Scholz. Die Ausstellung „Fantasie“ mit Arbeiten von Henning Bohl, Nicola Brunnhuber, Stephan Dillemuth, Isabelle Fein, Jutta Koether, Chris Kraus, Frances Scholz, ­Anne Speier und Raphaela Vogel ist vom 14. Mai bis zum 18. Juni in der Halle für Kunst Lüneburg zu sehen.

Bitte beachten: Im Juni-Monatsprogramm werden AMBOY und EPISODES OF STARLITE versehentlich für den 17.6. angekündigt, da zeigen wir jedoch nur GRAVITY & GRACE.

Sozial-kreatives Filmprojekt – Eintritt: 4 Euro

Das Filmprojekt FILTERS FOR GOOD bildet den Abschluss des einjährigen Crowdfunding-Projektes CleanDrop: Indonesia. Dieses fokussierte sich auf die Bereitstellung von tragbaren Wasserfiltersystemen in Indonesien nach Vorbild der gemeinnützigen Organisation WAVES4WATER. Entstanden ist nun ein spannender und informativer Mix aus Dokumentation, Surf-Film und Reise-Lifestyle, mit dem die drei Jungs Entwicklungszusammenarbeit für jeden zugänglich machen und gleichzeitig kritisch reflektieren wollen. Nach dem Film wird es Zeit für eine kleine Fragerunde geben.

Viele schöne Stunden im Kino!
Ihr SCALA-Team

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —