Sneak-Preview

SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

LÜGEN UND ANDERE WAHRHEITEN – ein charmanter und humorvoller Beziehungsreigen von Vanessa Jopp – ab 11. September in der SCALA!

SCALA-News

Der Sommerhit: Monsieur Claude und seine Töchter

(mehr)

Tabu – Stummfilm mit Livemusik am 21. September

(mehr)

Helen Mirren in Madame Mallory und der Duft von Curry

(mehr)

Resneaked – am 29. September um 21:15 Uhr!

(mehr)

Tag des Flüchtlings am 26. September – Filme & Gäste

(mehr)

Die geliebten Schwestern – Matinee am 14.9. um 11:00 Uhr

(mehr)

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit – ab 4. September

(mehr)

Sneak-Preview am Montag, 15. September 2014 um 21:15 Uhr

(mehr)

SCALA – wieder ein ausgezeichnetes Programm!

BKM 2014

Am Donnerstag, 4. September wurde die SCALA von Kulturstaatsministerin Monika Grütters erneut mit Kinoprogrammpreisen für ein herausragendes Jahresfilmprogramm, das Kinder- und Jugendfilmprogramm, das Kurzfilmprogramm und das Dokumentarfilmprogramm ausgezeichnet – zum elften Mal in Folge gehören wir damit zu den besten Programmkinos in Deutschland! Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, sie gilt unserem ganzen Team und den vielen oft langjährigen Kooperationspartnerinnen und -partnern, die das SCALA Programmkino zu einem kulturellen Anziehungspunkt machen. Wir gratulieren dem Programmkino Ost aus Dresden für die Auszeichnung als Spitzenpreisträger von ganzem Herzen!

Liebes Publikum,

In ihrer neuen Komödie LÜGEN UND ANDERE WAHRHEITEN wirft Vanessa Jopp (VERGISS AMERIKA, MEINE SCHÖNE BESCHERUNG) einen humor- und verständnisvollen Blick auf die deutsche Mittelschicht. Im Zentrum des Films steht Meret Becker als Coco, eine dauergestresste Zahnärztin kurz vor der Hochzeit, die glaubt die Kontrolle zu verlieren. Um sie herum kreisen eine verträumte Künstlerfreundin, ein Yoga-Lehrer mit Vergangenheit, eine flunkernde Zahnarzthelferin und Carlos, ihr lieber, unzuverlässiger Ehemann. Und alle, alle, lügen ihr etwas vor. „Ein Film, der großen Spaß macht!“ (Programmkino.de) – ab Donnerstag (11.09.) in der SCALA.

Perfekt perfides Psychodrama trifft auf schräge Hollywood-Farce: Stilsicher wie üblich erzählt der kanadische Kultfilmer David Cronenberg in MAPS TO THE STARS von einer alternden Diva, einem zickigen Jungstar sowie dessen Vater, der ein gar schauriges Familiengeheimnis hütet – willkommen im Neurose-Dschungel der Traumfabrik! Zur visuellen Eleganz und der dramaturgischen Raffinesse gesellt sich ein exzellentes Ensemble, allen voran Julianne Moore, die glänzende Kritiken sowie eine Palme in Cannes bekam. Ab Donnerstag (11.09.) im Programm.

Die nächste SNEAK-PREVIEW findet am Montag (15.09.) in der SCALA statt! Karten gibt es unter (04131) 224 32 24, täglich ab 15:15 Uhr.

++ TERMINE ZUM VORMERKEN

TABU – Stummfilm mit Livemusik
Sonntag (21.09.) – 17:00

TAG DES FLÜCHTLINGS – drei Filme mit Gästen
Freitag (26.09.) – ab 15:00

RESNEAKED – ein Klassiker als Überraschungsfilm
Montag (29.09.) – 21:15

— Ausgezeichnet als „bestes Programmkino Deutschlands“ mit dem BKM-Kinoprogrammpreis 2007 für das beste Jahresfilmprogramm 2006! —