⚠️ Das SCALA Programmkino ist vom 27. Mai bis zum 12. Juni geschlossen! » Weitere Infos
Teaches of Peaches

Teaches of Peaches (h*eros Festival)

Mit exklusivem privatem Archivmaterial und spektakulären Aufnahmen von der The Teaches of Peaches Anniversary Tour“ zeigt der Film die Transformation der Kanadierin Merrill Nisker zur international gefeierten Künstlerin Peaches.

englisch mit deutschen Untertiteln

Teaches of Peaches

Als feministische Musikerin, Produzentin, Regisseurin und Performance-Künstlerin hat sich Peaches über zwei Jahrzehnte dem Kampf gegen Genderstereotype gewidmet und ihren Status als Ikone der Pop- und Musikindustrie gefestigt. Ihre furchtlose Originalität stellt soziale Normen infrage, zerschmettert Stereotype und patriarchale Machtstrukturen. Mit bissigem Humor und scharfsinnigem Verstand setzt sie sich für LGBTQIA+ Rechte ein, rückt Fragen nach Gender- und sexueller Identität in den Fokus und hinterlässt dabei einen bleibenden Eindruck in der Popkultur.

Anhand von exklusivem privatem Archivmaterial und spektakulären Aufnahmen der aktuellen The Teaches of Peaches Anniversary Tour“ zeigt der Film den Weg der Kanadierin Merrill Nisker zur international gefeierten Künstlerin Peaches. Von der Ideenfindung für die Bühnenshow über die intensiven Proben bis hin zu den fesselnden Live-Shows gewährt er einen intimen Blick hinter die Kulissen der Tour.

Teaches of Peaches

Was ist eine Heldin, was ist ein Held?

Mit dieser Frage beschäftigt sich das h*eros Festival aus möglichst vielen Perspektiven und lädt ein zu einem bunten, die Stadtgesellschaft verbindenden und bereichernden Fest. Das Thema bietet Raum für alle.

Wir sind umgeben von Held*innen – von echten, die wir nicht wahrnehmen, von inneren Phantasiebildern, die wir mit uns tragen und von groß betitelten, sogenannten. Es gibt zahlreiche gebrochene, ambivalente Heldenfiguren oder Helden mit Behinderung. Es gibt hybride und bionische Heldinnen aller Formen, Farben und in allen vorstellbaren Welten. Aber können nicht auch Wälder, Tiere, Ökosysteme heldisch sein? Auch Myze­lien und Computersysteme können Vor­bildcharakter haben und inspirieren, genauso wie Menschen, die ungeachtet aller Widerstände ihr Leben leben. Ob der Kampf für eine bessere Zukunft und gegen den Klimawandel, die heldenhafte Reise in der Hoffnung auf ein besseres, gewaltfreies Leben, das mutige und alltägliche Eintreten für Menschen in Not, für Verständigung und Miteinander: Es gibt viele spannende Aspekte, die uns viel über uns selbst erzählen.

Im Rahmen des h*eros Festivals sind Musiker:innen und Autor:innen, bilden­de Künstler*innen, Forschende und ganz normale, engagierte Menschen eingeladen, ihre Sicht und Erfahrung zu präsentieren.

Das komplette Festivalprogramm: www.herosfestival.de