SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Ein Spielfilm von Christian Schwochow („Novemberkino“) über die Künstlerin Paula Modersohn-Becker: PAULAMEIN LEBEN SOLL EIN FEST SEIN!

SCALA-News

Die Geschichte von JACQUES – Entdecker der Ozeane – ab 8.12.

(mehr)

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt – ab 1. Dezember!

(mehr)

PAULA Modersohn-Becker – ab 15. Dezember

(mehr)

Sneak-Preview am Montag, 19. Dezember um 21:15!

(mehr)

Das unbekannte Mädchen von den Dardenne-Brüdern

(mehr)

Magnus – das Schachgenie: am 4. und 18.12. um 12:00 Uhr

(mehr)

Ab ins Kino: Silvester-Preview von LA LA LAND!

(mehr)

Die Würdigung einer großen Wissenschaftlerin: Marie Curie

(mehr)

Pettersson & Findus – der zweite Film! Ab 3.11. in der SCALA

(mehr)

The Beatles – auf Wunsch am 11. und 26. Dezember noch einmal!

(mehr)

Alle Farben des Lebens – Sneak-Note 1,9!

(mehr)

9. + 10. + 13. Dezember um 21:30 Uhr: Raving Iran

(mehr)

Theater trifft Kino: EVITA – das perfekt Weihnachtsgeschenk!

(mehr)

Der neue Film von Jim Jarmusch: Paterson

(mehr)

Witzig, böse, unterhaltsam: Kurzfilmprogramm vom Sneak-Team!

(mehr)

Liebes Publikum,

Daniel Blake ist ein geradliniger Durchschnittsengländer, der immer rechtzeitig seine Steuern zahlt und das Leben so nimmt, wie es kommt. Eines Tages macht ihm seine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung, und er ist auf staatliche Hilfe angewiesen – aber die Staatsbürokratie stellt sich quer. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Als er wieder einmal auf dem Amt wartet, kreuzt sich sein Weg mit der alleinerziehenden Mutter Katie und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan – sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut – und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf… ICH, DANIEL BLAKE von Ken Loach („Angel’s Share – Ein Schluck für die Engel“) wurde in Cannes mit der Goldenen Palme für den „besten Film“ ausgezeichnet und startet am Donnerstag im SCALA Programmkino!

Berlin 1940, Jablonskistraße 55: Ein Blockwart, eine versteckte Jüdin, ein ehemaliger Richter, ein Denunziant, ein Kleinkrimineller, ein Hitlerjunge, eine Briefträgerin und das Arbeiterehepaar Anna und Otto Quangel. Durch einen Schicksalsschlag getroffen, beschließt das Ehepaar Quangel, etwas zu tun. Auf der Suche nach Gerechtigkeit kämpfen sie mit klaren Botschaften auf schlichten Postkarten gegen Hitler. Kommissar Escherich kommt ihnen auf die Spur, die Gestapo drängt auf Ergebnisse… JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN ist ein Plädoyer für die Menschlichkeit – der weltweite Bestseller von Hans Fallada behandelt die Frage von Moral und Haltung in der NS-Diktatur. Ab Donnerstag im Programm!

Der Privatdetektiv ***ALOYS*** – gespielt von Georg Friedrich – beobachtet durch seine Kamera das Leben anderer. Als er nach einer durchzechten Nacht in einem Bus aufwacht, ist der Schock groß: Seine Kamera wurde gestohlen. Kurz darauf ruft ihn eine Frau an und erpresst ihn zu einem Experiment – der Anfang einer Reise, auf der sich Aloys in die Stimme am Telefon verliebt und seine Einsamkeit endgültig durchbricht. Ab Donnerstag täglich in der Spätvorstellung!

Sneak-Preview
Montag, 5. Dezember – 21:15 Uhr

Wir zeigen einen nagelneuen Film vor dem Bundesstart, der vorher nicht verraten wird – lassen Sie sich überraschen! Der Eintritt beträgt 5 Euro, Karten gibt es unter (04131) 2243224 oder online auf www.scala-kino.net/tickets.

Zusatzvorstellungen von THE BEATLES: EIGHT DAYS A WEEK
Sonntag, 11. Dezember und Montag, 26. Dezember – 11:30 Uhr

The Beatles – Eight days a week

All you need is love … and a ticket for THE BEATLESEIGHT DAYS A WEEK! Wir haben auf vielfachen Wunsch den Film im Dezember wieder im Programm. Tickets gibt es online oder direkt an der SCALA-Kinokasse!

— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten zehn Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —