SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Eine märchenhafte Komödie über eine Einzelgängerin, die das Leben lieben lernt: DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN – ab 15. Juni

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
22.06. – 28.06.2017
SCALA-News

Sommerfest von Sönke Wortmann – ab 29. Juni

(mehr)

Monsieur Pierre geht online … und entdeckt das Internet-Dating!

(mehr)

ZOING – wir sind dabei!

Berlin Rebel High School – ab 22. Juni!

(mehr)

Jasna Fritz Bauer ist „Mifti“: Axolotl Overkill

(mehr)

Schwarzer Humor aus Dänemark: Small Town Killers

(mehr)

Der wunderbare Garten der Bella Brown – ab 15. Juni

(mehr)

ab 6. Juli: Bob, der Baumeister – das Mega-Team

(mehr)

Vorpremiere mit Regisseur: Sie nannten ihn Spencer

(mehr)

Der letzte Film mit River Phoenix – am 31. Juli: Dark Blood

(mehr)

The Dinner mit Richard Gere, Laura Linney und Rebecca Hall

(mehr)

Hilfe, unserer Lehrer ist ein Frosch! – ab 15. Juni

(mehr)

Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde – ab 15. Juni!

(mehr)

Film und Gespräch am 2. Juli: Im inneren Kreis

(mehr)

Ethan Hawke ist Chet Baker: Born to be Blue

(mehr)

Ab 6. Juli im Kinder- und Familienkino: Nur ein Tag

(mehr)

Sommer-Film-Festival: 21 Filme zum Wiedersehen und Entdecken!

(mehr)

Jessica Chastain: Die Erfindung der Wahrheit

(mehr)

» Unser Kino-Magazin: die Juni-Ausgabe als PDF zum Download

2017: Kein Open-Air-Kino im Lüneburger Kurpark

Seit 1994 veranstalten die Kino-Werkstatt e.V. und später das SCALA Programmkino das Lüneburger Open-Air-Kino im Kurpark, seit vielen Jahren sind die zwei Wochenendtermine ein wichtiger Bestandteil des sommerlichen Kulturkalenders. Der zentral gelegene Kurpark mit seiner festen Bestuhlung vor der Konzertmuschel hat sich schnell als der perfekte Ort erwiesen, über 60.000 Besucher*innen konnten wir als Veranstalter bisher dort begrüßen. Von „ausverkauft“ über Sternschnuppen-Regen und Filmriss bis Gewitterabbruch ist viel passiert – unsere Gäste und unser Team haben sowohl vor, aber hauptsächlich auf Leinwand zahlreiche schöne, witzige, traurige und aufregende Stunden unter freiem Himmel erlebt.

Dieses Jahr – es wäre das 24. in Folge – wird es kein Open-Air-Kino geben. Die Umstellung auf digitale Projektion 2014 hat die Kosten für die Technik vervielfacht, hinzu kamen mehrere Jahre mit sehr wechselhaftem Sommerwetter – und viel Pech. Spontane Vorstellungen bei schönem Wetter sind leider – weder im Kurpark noch auf Grund der aufwändigen Vorbereitungen – nicht möglich. Das Open-Air-Kino muss langfristig geplant sein, mit allen meteorologischen Risiken. Aufwand und Kosten der letzten Jahre waren trotz der Unterstützung langjähriger Partner und Sponsoren und vieler treuer Gäste jedoch viel zu hoch.

Das Team vom SCALA Programmkino nimmt sich daher dieses Jahr eine Pause, um das Open-Air-Kino in der bisherigen Form zu überdenken und mit neuer Energie und frischen Ideen das Jahr 2018 zu planen.

VORSCHAU AUF SONDERVERANSTALTUNGEN

  • DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT
    Freitag, 23. Juni + Samstag, 24. Juni + Dienstag, 27. Juni – 21:30
    Dokumentarfilm von Romuald Karmakar über elektronische Musik
  • IM INNEREN KREIS
    Sonntag, 2. Juli – 17:00
    Film & Gespräch mit Claudia Morar und Hannes Obens, die ihren Dokumentarfilm persönlich vorstellen. Weiterer Gast ist Andreas Blechschmidt, zwischen 1990 und 2013 Betroffener von verdeckten Einsätzen des LKA
— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten zehn Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —