SCALA Programmkino | Apothekenstraße 17 | 21335 Lüneburg | Karten-Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Home

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

Goldener Löwe in Venedig und 13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros märchenhafte Geschichte SHAPE OF WATER – ab 15. Februar

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
15.02. – 21.02.2018
Nächste Kinowoche:
22.02. – 28.02.2018

Vorschau

Nächste Kinowoche: 22.02. – 28.02.2018

Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
Bundesstart
Omar Sy (PLÖTZLICH PAPA, ZIEMLICH BESTE FREUNDE) spielt einen Gauner, dem man nicht böse sein kann – ein nostalgischer Spaß aus Frankreich!
16:30 + 19:00 (So nur 17:30) + Do 14:15
Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen (OmU, französisch)
Bundesstart
Omar Sy (PLÖTZLICH PAPA, ZIEMLICH BESTE FREUNDE) spielt einen Gauner, dem man nicht böse sein kann – ein nostalgischer Spaß aus Frankreich!
Sonntag (25.02.) – 20:00
Freiheit
Freiheit
Bundesstart
Eine Mutter (Johanna Wokalek) folgt ihrem Drang und lässt ihren Mann und ihre zwei Kinder zurück. Sie folgt ihrem Drang nach Freiheit...
Sa/So/Mi 14:15 + Fr/Di 16:45 + 21:30 (Do/Sa/Mi 21:40)
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Goldener Löwe in Venedig für Guillermo del Toros märchenhafte Geschichte
19:00 + 21:30 (Mo nur 19:00) (So OmU)
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers (OmU, englisch)
Goldener Löwe in Venedig für Guillermo del Toros märchenhafte Geschichte
Sonntag (25.02.) – 19:00 + 21:30
Wind River
Wind River
Elizabeth Olsen und Jeremy Renner in einem spannenden Independent-Thriller
Do/Sa/Mi 16:30 + Fr/So/Di 19:00 + 21:30 (außer So)
Wind River
Wind River (OmU, englisch)
Elizabeth Olsen und Jeremy Renner in einem spannenden Independent-Thriller
Sonntag (25.02.) – 19:00 + 21:30
Der seidene Faden
Der seidene Faden
Der dreifache Oscar-Gewinner Daniel Day-Lewis in seinem letzten Film – Regie: Paul Thomas Anderson (THERE WILL BE BLOOD, THE MASTER)
Fr/So/Di 16:15 + Do/Sa/Mi 19:00
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Three Billboards outside Ebbing, Missouri
Frances McDormand & Woody Harrelson in einem schwarzhumorigen Drama
16:30 + 19:00 (So nur 16:30)
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Three Billboards outside Ebbing, Missouri (OmU, englisch)
Frances McDormand & Woody Harrelson in einem schwarzhumorigen Drama
Sonntag (25.02.) – 19:00
Die Grundschullehrerin
Die Grundschullehrerin
„Die Grundschullehrerin ist eine heimliche Heldin des Alltags… Der Film ist feinfühlig und pointiert, ungemein authentisch…“ – filmstarts.de
Fr/Di 14:15 + Do/Sa/So/Mo/Mi 16:45
Die dunkelste Stunde
Die dunkelste Stunde
Niemals aufgeben. Nie. Nie. Nie. – Gary Oldman ist Winston Churchill
14:00 (außer Sonntag)
Aus dem Nichts
Aus dem Nichts
Der neue Film von Fatih Akin mit Diane Kruger – Cannes 2017: Goldene Palme für die „beste Schauspielerin“
21:30 (außer So)
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko: Drei Jahre und 110 Tage waren sie auf Weltreise. Nach ca. 96.000 Kilometern sind sie wieder zurück!
Sonntag (25.02.) – 11:30
Der junge Karl Marx
Der junge Karl Marx
170 Jahre Kommunistisches Manifest und 200 Jahre Karl Marx! Wir zeigen den Film anlässlich des Jubiläums.
Sonntag (25.02.) – 11:30
Das Leuchten der Erinnerung
Das Leuchten der Erinnerung
Helen Mirren und Donald Sutherland zeigen in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Michael Zadoorian auf berührende Weise, dass eine Reise alles verändern kann
Sonntag (25.02.) – 12:00
Loving Vincent
Loving Vincent
125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film – entstanden ist ein visuell berauschendes Meisterwerk voller Farbenpracht und Ästhetik
Sonntag (25.02.) – 12:00
Utbüxen kann keenen – Weglaufen kann keiner
Utbüxen kann keeneen – Weglaufen kann keiner
Neu im Programm
Ein plattdeutscher Film über altes Handwerk und über Sitten und Gebräuche im Umgang mit dem Tod und den Toten (Originalversion mit Untertiteln) im Rahmen der Plattdeutschen Wochen
Sonntag (25.02.) – 15:00
Stan & Olli
10 Jahre KaffeeKino für Seniorinnen und Senioren – Stummfilmkonzert
Wir feiern das 10-jährige Jubiläum des KaffeeKinos mit einem Stummfilmkonzert!
Montag (26.02.) – 15:00
Stan & Olli
Stan & Olli – StummfilmKonzert
Neu im Programm
StummfilmKonzert von und mit Stephan Graf von Bothmer
Montag (26.02.) – 17:15
The General
Buster Keaton: The General – StummfilmKonzert
Neu im Programm
StummfilmKonzert von und mit Stephan Graf von Bothmer
Montag (26.02.) – 20:00
Die kleine Hexe
Die kleine Hexe
Seit ihrem Erscheinen vor 60 Jahren begeistert Otfried Preußlers DIE KLEINE HEXE Generationen von Kindern. In der ersten Realverfilmung des Kinderbuchklassikers erweckt Karoline Herfurth nun eine der populärsten Literatur­figuren zu neuem Leben!
14:00
Paddington 2
Paddington 2
Der niedliche Bär mit dem Faible für Orangenmarmelade kehrt mit einem neuen, warmherzigen Abenteuer auf die Leinwände zurück!
14:15

Demnächst in der SCALA

Das schweigende Klassenzimmer
Das schweigende Klassenzimmer
Bundesstart
DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER von Lars Kraume (DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER) erzählt ein bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka
Ab 1. März 2018
Call me by your Name
Call me by your Name
Bundesstart
Luca Guadagnino (A BIGGER SPLASH) verfilmte den gleichnamigen Roman von André Aciman – die romantische Liebesgeschichte zwischen einem 17-jährigen, ungestümen Schöngeist und einem 24-jährigen US-Sonnyboy im sommerlichen Bella Italia der frühen 80er-Jahre
Ab 1. März 2018
Mein Freund, die Giraffe
Mein Freund, die Giraffe
Bundesstart
Ein bezaubernder Kinderfilm für die ganze Familie, der witzig und zugleich bedeutsam wichtige Themen wie Vertrauen, Freundschaft, Familie, Mut und Kreativität in verständnisvoller Weise aufgreift.
Ab 1. März
Die Summe meiner einzelnen Teile
Die Summe meiner einzelnen Teile
Neu im Programm
Benefiz-Matinee zugunsten der Fundskerle (Förderkreis der Gesundheitsholding Lüneburg)
Sonntag (04.03.) – 10:30
The Square
The Square
Wieder im Programm
Prämiert mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele von Cannes begibt sich THE SQUARE in die schillernde Welt der modernen Kunst und öffnet ihre moralischen Falltüren – oscarnominiert als „Bester fremdsprachiger Film“
Sonntag (04.03.) – 11:15
Körper und Seele
Körper und Seele
Wieder im Programm
Zärtlich, aber auch mit hintergründigem Humor erzählt Regisseurin Ildikó Enyedi von der Begegnung zweier besonderer Menschen
Sonntag (04.03.) – 11:30
Loveless
Loveless (Vorpremiere)
Vorpremiere
Nach LEVIATHAN der neue Film von Andrey Zvyagintsev – oscarnominiert als „Bester fremdsprachiger Film“
Sonntag (04.03.) – 11:30
Untie the Lines
Untie the Lines – Zwischen Windstärken und Willenskraft
Neu im Programm
Die Lüneburgerin Nike Steiger war drei Jahre lang alleine als ­Seglerin in der ­Karibik unterwegs. Nun ist sie für kurze Zeit wieder zu Hause – und stellt ­ihren Film ­über ihr Reiseabenteuer persönlich vor!
Sonntag (04.03.) – 16:30
Arthur & Claire
Arthur & Claire
Bundesstart
„Eine perfekte schwarz­humorige wie warmherzige Komödie!“ (programmkino.de)
Ab 8. März 2018
Lucky
Lucky
Bundesstart
Eine rührende Hommage an Harry Dean Stanton, gespickt mit liebenswert, skurrilen Nebenfiguren (u.a. gespielt von David Lynch)!
Ab 8. März 2018
Der Hauptmann
Der Hauptmann
Bundesstart
Die auf wahren Ereignissen beruhende Geschichte zeigt auf eindringliche Weise, wie selbst im Chaos der letzten Kriegstage Befehlsketten und Machtmechanismen funktionierten
Ab 15. März 2018
Carmen
Carmen
Neu im Programm
Theater trifft Kino – Film & Gespräch in einer Sonntagsmatinee!
Sonntag (18.03.) – 11:00
Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
Das preisgekrönte Filmporträt erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl in den wilden 1960er-Jahren vom Hippie zur wichtigsten Pionierin des Buddhismus im Westen wurde
Sonntag (18.03.) – 12:00
Utbüxen kann keenen – Weglaufen kann keiner
Utbüxen kann keeneen – Weglaufen kann keiner
Neu im Programm
Ein plattdeutscher Film über altes Handwerk und über Sitten und Gebräuche im Umgang mit dem Tod und den Toten (Originalversion mit Untertiteln) im Rahmen der Plattdeutschen Wochen
Sonntag (25.02.) – 15:00
Sonntag (18.03.) – 15:00
Royal Opera House 2017/18: Das Wintermärchen
Royal Opera House 2017/18: Das Wintermärchen
Neu im Programm
Shakespeares Geschichte über Liebe und Verlust wird in Christopher Wheeldons Ballettadaption zu einem fesselnden Tanzdrama, mit Musik von Joby Talbot.
Sonntag (25.03.) – 16:00
Die Vermessung der Welt
Die Vermessung der Welt
Neu im Programm
Theater trifft Kino – Film & Gespräch in einer Sonntagsmatinee!
Sonntag (15.04.) – 11:00
Royal Opera House 2017/18: Zu Bernsteins 100. Geburtstag
Royal Opera House 2017/18: Bernstein Celebration
Neu im Programm
Das Royal Ballet feiert Leonard Bernsteins 100. Geburtstag mit einem Programm, das ausschließlich Werken von Bernstein gewidmet ist und Choreographien von Wayne McGregor, Liam Scarlett und Christopher Wheeldon umfasst
Sonntag (22.04.) – 16:00
Royal Opera House 2017/18: Macbeth
Royal Opera House 2017/18: Macbeth
Neu im Programm
Verdis Oper nach Shakespeares Tragödie mit Željko Lucic und Anna Netrbko
Sonntag (20.05.) – 16:00
Royal Opera House 2017/18: Manon
Royal Opera House 2017/18: Manon
Neu im Programm
Kenneth MacMillans eindringliche Erzählung von Manons und Des Grieux’ tragischer Liebe ist ein Meisterwerk des modernen Balletts, mit der Musik von Massenet
Sonntag (17.06.) – 16:00
Royal Opera House 2017/18: Schwanensee
Royal Opera House 2017/18: Schwanensee
Das Royal Ballet präsentiert eine Neuproduktion des wunderbaren Balletts Tschaikowskys, mit zusätzlicher Choreographie von Liam Scarlett und der Bühnenausstattung von John MacFarlane
Sonntag (22.07.) – 16:00
— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als eines der besten zehn Programmkinos in Deutschland ausgezeichnet! —