SCALA Programmkino | Apothekenstr. 17 | 21335 Lüneburg | Telefon: (0 41 31) 224 32 24

Newsletter | Impressum | Datenschutzerklärung

Facebook

SCALA Programmkino Lüneburg

DEUTSCHSTUNDE: Ein Film von Christian Schwochow (NOVEMBERKIND, PAULA) nach dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz – ab 3. Oktober

Programm in der Übersicht

Aktuelle Kinowoche:
10.10. – 16.10.2019
Nächste Kinowoche:
17.10. – 23.10.2019

Vorschau

Nächste Kinowoche: 17.10. – 23.10.2019

Der Distelfink
Der Distelfink
Neu im Programm
John Crowley verfilmte mit DER DISTELFINK den gleichnamigen und mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman von Donna Tartt aus dem Jahre 2013.
20:00 (außer Sonntag)
Der Distelfink
Der Distelfink (OmU, englisch)
Neu im Programm
John Crowley verfilmte mit DER DISTELFINK den gleichnamigen und mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman von Donna Tartt aus dem Jahre 2013.
Sonntag (20.10.) – 20:00
Der Glanz der Unsichtbaren
Der Glanz der Unsichtbaren
Das L’Envol, ein Zentrum für obdachlose Frauen, ist von Schließung bedroht. Ab jetzt ist jedes Mittel recht!
16:45 (außer Sa/So) + 19:00 (außer So)
Der Glanz der Unsichtbaren
Der Glanz der Unsichtbaren (OmU, französisch)
Das L’Envol, ein Zentrum für obdachlose Frauen, ist von Schließung bedroht. Ab jetzt ist jedes Mittel recht!
Sonntag (20.10.) – 19:00
M.C. Escher – Reise in die Unendlichkeit
M. C. Escher – Reise in die Unendlichkeit
„Wir beten das Chaos an, weil wir es lieben, Ordnung zu schaffen.“ (M. C. Escher) – ein Dokumentarfilm über den faszinierenden Künstler
17:00
Deutschstunde
Deutschstunde
Ein Film von Christian Schwochow (NOVEMBERKIND, WESTEN, PAULA) nach dem gleichnamigen Weltbestseller von Siegfried Lenz
14:30 + 20:00
Nurejew – The White Crow
Nurejew – The White Crow
Beruhend auf wahren Ereignissen erzählt Regisseur Ralph Fiennes die Geschichte der sowjetischen Ballettlegende Rudolf Nurejew
17:15 + Sonntag 11:30
Systemsprenger
Systemsprenger
Laut, wild, unberechenbar: Benni! Die Neunjährige treibt ihre Mitmenschen zur Verzweiflung. Dabei will sie nur eines: wieder zurück nach Hause!
17:10 + Sa/So 19:00 + Do/Fr/Di/Mi 21:15 + Sa/So 21:30
Downton Abbey
Downton Abbey
Wir haben Sie erwartet: Der erste Film nach der erfolgreichen britischen TV-Serie kommt ins Kino!
14:30
Skin
Skin
Jamie Bell als amerikanischer Neonazi, der aus der Szene aussteigen will
21:15 (außer Sonntag)
Skin
Skin (OmU, englisch)
Jamie Bell als amerikanischer Neonazi, der aus der Szene aussteigen will
Sonntag (20.10.) – 21:15
Lykkelænder
Lykkelænder (OmU, dänisch/grönlandisch)
Neu im Programm
Ein kunstvoll-poetischer Dokumentarfilm über das Verhältnis zwischen Dänemark und Grönland
Samstag (19.10.) – 17:00
Armomurhaaja
Armomurhaaja (OmU, finnisch)
Neu im Programm
Lustig, finster, bitter, schräg? Teemu Nikkis „Armomurhaaja“ ist eine Parabel über die Menschlichkeit
Montag (21.10.) – 19:00
Fyrir Framan Annað Fólk
Fyrir Framan Annað Fólk (OmU, isländisch)
Neu im Programm
Hubert muss sich genau überlegen, wie er Hanna für sich gewinnen kann…
Sonntag (20.10.) – 17:00
Amatörer
Amatörer (OmU, schwedisch)
Neu im Programm
„AMATÖRER ist eine Hommage an alle Rebellen in unseren kleinen Städten, an die Ausgeschlossenen und Unverkäuflichen. Deine Zeit ist jetzt gekommen.“ (Gabriela Pichler, Regisseurin)
Donnerstag (17.10.) – 19:00
Mittwoch (23.10.) – 19:00
Norske Byggeklosser
Norske Byggeklosser (OmU, norwegisch)
Neu im Programm
Erfolgskomödie aus Norwegen von Regisseur Arild Fröhlich mit Atle Atonsen in gleich elf Rollen!
Freitag (18.10.) – 19:00
Dienstag (22.10.) – 19:00
Gelobt sei Gott
Gelobt sei Gott
Wieder im Programm
Berlinale 2019 – Silberner Bär: Großer Preis der Jury für den neuen Film von François Ozon
Sonntag (20.10.) – 11:30
The Whale and the Raven
The Whale and the Raven
Wieder im Programm
Sind Wale Individuen mit der Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Intelligenz? Janie Wray und Hermann Meuter sind fest davon überzeugt
Sonntag (20.10.) – 12:00
Yoga – Die Kraft des Lebens
Yoga – Die Kraft des Lebens
Wieder im Programm
Der Dokumentarfilm zeigt den wundersamen Heilungsprozess des Regisseurs sowie vieler anderer Menschen weltweit
Sonntag (20.10.) – 12:00
Sneak-Preview
Sneak-Preview
Die Sneak-Preview mit ausgesuchten Filmen ist die „überraschende“ Vorpremiere in der SCALA – es wird vorher nicht verraten, welcher Film gezeigt wird!
Montag (21.10.) – 21:15
Momo
Momo
Neu im Programm
Die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende als Wiederaufführung im Kino!
14:30
Fritzi – Eine Wendewundergeschichte
Fritzi – Eine Wendewundergeschichte
Ein spannender und unterhaltsamer Animationsfilm über die Kraft und den Mut, die Geschichte zu verändern
14:45

Demnächst in der SCALA

Lieber Antoine als gar keinen Ärger
Lieber Antoine als gar keinen Ärger
Bundesstart
Turbulent, schräg und lustig – diese Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune
Ab 24. Oktober 2019
Zoros Solo
Zoros Solo
Bundesstart
ZOROS SOLO ist eine emotionale, humorvolle Geschichte über die Suche nach ­Heimat und Zugehörigkeit, über die Bedeutung von Familie und Freundschaft, die alle Grenzen überschreitet
Ab 24. Oktober 2019
Push – Für das Grundrecht auf Wohnen
Push – Für das Grundrecht auf Wohnen
Neu im Programm
Wir zeigen den Dokumentarfilm im Rahmen der Veranstaltungs­woche zum 150-jährigen Bestehen der Herberge zur Heimat
Donnerstag (24.10.) – 19:00
Immer und ewig
Immer und ewig
Neu im Programm
Einmalige Sonderveranstaltung am Sonntagvormittag mit Mitgliedern der DMSG-Kontaktgruppe Lüneburg
Sonntag (27.10.) – 11:00
Porträt einer jungen Frau in Flammen
Porträt einer jungen Frau in Flammen
Bundesstart
In wunderschönen Bildern, die selbst Gemälde sein könnten, erzählt Céline Sciamma eine Liebesgeschichte als kraftvolles, modernes Statement über die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg
Ab 31. Oktober 2019
Verteidiger des Glaubens
Verteidiger des Glaubens
Bundesstart
VERTEIDIGER DES GLAUBENS erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Lebensaufgabe es war, die Kirche und ihre Werte zu bewahren, der sie aber stattdessen in ihre größte Krise führte: Joseph Ratzinger
Ab 31. Oktober 2019
Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar
Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar
Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die gemeinsam mit ihren Freunden App und Tobi in ein spannendes Abenteuer gerät
Ab 31. Oktober 2019
Shaun das Schaf: Der Film – Ufo-Alarm
Shaun das Schaf – Der Film: Ufo-Alarm
Neu im Programm
Eine lustige Begegnung der wolligen Art!
Ab 31. Oktober 2019
Fahrstuhl zum Schafott
Fahrstuhl zum Schafott – 10. Lüneburger Krimifestival
Neu im Programm
Im Rahmen des 10. Lüneburger Krimifestivals zeigt das SCALA Programmkino in Kooperation mit Lünebuch den Filmklassiker mit Jeanne Moreau
Donnerstag (31.10.) – 19:00
Lara
Lara (Vorpremiere mit Regisseur Jan-Ole Gerster)
Vorpremiere
… von verlorenen Träumen, der Liebe zur Musik und einem besonderen Mutter-Sohn-Verhältnis – ein Film von Jan-Ole Gerster mit Corinna Harfouch und Tom Schilling
Freitag (01.11.) – 17:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Don Giovanni
Mozarts fesselndes Meisterwerk: Es zeigt die Geschichte Don Giovannis sowie die der Frauen, die er reihenweise verführt – und die Rache, die ihn letzten Endes einholt
Sonntag (03.11.2019) – 16:00
Lara
Lara
Bundesstart
… von verlorenen Träumen, der Liebe zur Musik und einem besonderen Mutter-Sohn-Verhältnis – ein Film von Jan-Ole Gerster mit Corinna Harfouch und Tom Schilling
Ab 7. November 2019
Vorpremiere: Freitag (01.11.) – 17:00
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
Wieder im Programm
Nach dem Buch von Cornelia Funke
Ab 11. November 2019
Die Legende vom Weihnachtsstern
Die Legende vom Weihnachtsstern
Wieder im Programm
Ein aufregendes Weihnachtsmärchen für die ganze Familie
Ab 28. November 2019
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Don Pasquale
Royal Opera-Publikumsliebling Bryn Terfel steht an der Spitze der Besetzung dieser neuen Inszenierung von Donizettis generationen­übergreifender Komödie häuslicher Dramen
Sonntag (01.12.2019) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Der Nussknacker
Tschaikowskys Musik, die festliche Bühnendekoration und die bezaubernden Tänze machen diesen Nussknacker zu der absoluten Weihnachtserfahrung (Aufzeichnung von 2016)
Sonntag (08.12.2019) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Coppélia
Ein Klassiker kehrt in das Repertoire des Royal Ballet zurück. Ninette de Valois’ bezaubernde und lustige Coppélia: eine Geschichte von Liebe, Schabernack und mechanischen Puppen
Sonntag (12.01.2020) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Dornröschen
Diese 2006 wiederbelebte Inszenierung erfreut das Publikum in Covent Garden bereits seit 1946! Ein Klassiker des Balletts mit glitzernden Kostümen
Sonntag (09.02.2020) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: La Bohème
Puccinis Oper über Liebe im Paris des 19. Jahrhunderts ist reich gefüllt mit wunderschöner Musik, darunter lyrische Arien und feierliche Chöre
Sonntag (08.03.2020) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Fidelio
Beethovens einzige Oper ist ein Meisterwerk, eine erhebende Geschichte von Wagnis und Triumph. Jonas Kaufmann spielt den politischen Gefangenen Florestan, Lise Davidsen seine Frau Leonore
Sonntag (19.04.2020) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Schwanensee
Liam Scarletts Neuinszenierung aus dem Jahr 2018 kehrt für eine Wiederaufnahme zurück. Dem Text von Marius Petipa und Lew Iwanow treu bleibend, bringen Scarletts zusätzliche Choreografien und Macfarlanes grandiose Ausstattung neues Leben in das wohl beliebteste klassische Balletstück
Sonntag (10.05.2020) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Das Dante-Projekt
Dantes Göttliche Komödie erkundet das entsetzliche Drama der Hölle und ihrer Verdammten, die lyrische Mystik der Pilger auf dem Läuterungsberg und die überwältigenden Sphären des Paradiso mit ihren endlosen Anordnungen aus Licht
Sonntag (28.06.2020) – 16:00
Royal Opera London
Royal Opera House 2019/20: Elektra
Strauss’ mitreißende und kühne Adaption der griechischen Tragödie mit Nina Stemme in der Titelrolle und Karita Mattila als gequälte Königin
Sonntag (19.07.2020) – 16:00
— Mit einem Kinoprogrammpreis der Bundesregierung (BKM) als zweitbestes Programmkino in Deutschland ausgezeichnet! —